Interkulturelles Lernen

In unserem Kindergarten sollen die Kinder schon früh mit unterschiedlichen Sichtweisen und Wertvorstellungen lernen umzugehen und zu erfahren, dass diese eine Bereicherung darstellen. Wir möchten das eine positive Wertschätzung von kultureller Vielfalt und individueller Verschiedenheit entsteht.

Unser Kindergarten soll für die Kinder, Eltern und auch für die Erzieherinnen und Erzieher ein Ort der Begegnung, des gegenseitigen Verstehens und Vertrauens sein.

Praktische Umsetzung:

  • Allgemeine Wertschätzung kultureller Vielfalt
  • Einblicke in fremde Lebensgewohnheiten und Traditionen
  • Vergleiche zwischen der eigenen und fremden Kultur
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten erkennen, tolerieren und verstehen
  • Vorurteilsfreies Zugehen auf fremde Kulturen und Interesse für andere Gewohnheiten z. B. durch Geschichten, Tanz, Musik, den Kontakt zu einer neuen Sprache, Ausflüge uvm.