Wir sind ein "Haus der kleinen Forscher"

Kinder sind von Natur aus neugierig, staunen über naturwissenschaftliche Phänomene und gehen diesen mit spannenden Fragen nach.

Diesen Wissendurst unterstützen wir in unserem Kindergarten indem wir den Kindern ein möglichst breit gefächertes Angebot an Möglichkeiten zur frühkindlichen Bildung in dem Bereich Naturwissenschaften, sowie Mathematik und Technik anbieten.

Die Kinder haben in unserem Kindergarten jederzeit die Möglichkeit neue Dinge zu entdecken und zu erforschen. Unsere pädagogischen Fachkräfte unterstützen dabei den Wissendurst der Kinder. Dies geschieht im gesamten Kindergartenalltag oder in unserem speziell eingerichteten „Forscherraum“. Hier haben die Kinder die Möglichkeit intensiver in die faszinierende Welt der Naturwissenschaften einzutauchen und zu entdecken. Experimente, Projekte und die Arbeit mit vielfältigen Materialien sind in unserem pädagogischen Alltag fest verankert.

Unser Ziel ist es, das Interesse der Kinder am Forschen und Experimentieren, sowie neue Dinge zu entdecken und erkunden zu wecken und ihr Bewusstsein für nachhaltiges Handeln zu fördern.

Durch die Kooperation von FRÖBEL mit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" können unsere pädagogischen Fachkräfte regelmäßig an Workshops teilnehmen, in denen wir immer neue Themen und Anregungen an die Hand bekommen. Die Kinder unserer Einrichtung erleben dadurch Naturwissenschaft, Mathematik und Technik auf faszinierende und spannende Weise. Seit Dezember 2018 sind wir ein zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“. Einmal im Jahr veranstaltet FRÖBEL Hamburg/Schleswig Holstein eine gemeinsame Veranstaltung zum „Tag der kleinen Forscher“. An diesem Tag haben Kinder und Eltern die Möglichkeit gemeinsam zu experimentieren.